Skip to main content
Das junge Ehepaar Toni und Tanja Krahl
SUPERillu
Das junge Ehepaar Toni und Tanja Krahl
SUPERillu
Das junge Ehepaar Toni und Tanja Krahl
SUPERillu
Das junge Ehepaar Toni und Tanja Krahl
SUPERillu
Toni Krahl & Tanja Wolf
Unsere Reise in die Ehe

In der City Hall San Francisco schlossen City-Sänger Toni Krahl und Freundin Tanja Wolf nach acht Jahren den Bund fürs Leben. Erfahren Sie, wie ihre Liebe begann

Redaktion
on 24. Mai 2017

Die SUPERillu-Gala Goldene Henne hatte es ans Licht gebracht. An der Seite von City-Frontsänger Toni Krahl war nicht seine Lebensgefährtin Tanja Wolf, sondern seine Frau Tanja Krahl. Die Verblüffung war groß, denn die zwei hatten schon im Februar geheiratet und niemanden eingeweiht. „Wir wollten diesen Moment ganz für uns haben“, sagten beide dieser Tage beim Gespräch mit Redakteurin Bärbel Beuchler in der SUPERillu-Redaktion. – Um genau zu sein: Tanja saß in ihrer Heimatstadt Chemnitz am Telefon. Dort arbeitet die 38-Jährige vier Tage in der Woche in ihrer Versicherungsagentur. „So gucken wir abends auch oft zusammen fern“, verriet Toni. Tanjas ansteckendes Lachen erfüllte über den Lautsprecher den Raum. „Am liebsten sind uns Filme mit Werbepausen …“

Verfallen. Diesem Lachen und der fröhlichen Ausstrahlung der hübschen jungen Frau ist der City-Mann vor fast neun Jahren verfallen. Sie war ihm bei einer MDR-Sendung über den Weg gelaufen, in der sie als Background-Sängerin der berühmten Nana Mouskouri auftrat. Toni: „Ihre Frohnatur hat mich so fasziniert, dass ich über meinen Schatten gesprungen bin und sie ansprach.“ Damit begann ihre Reise in die Ehe eigentlich schon. Sie schickten Mails hin und her. Toni lud sie zu einem City-Konzert ein. Tanja: „Uns trennen ja ein paar Jährchen, aber ich wusste: diesen Mann will ich heiraten! Denn das Wichtigste für eine Beziehung stimmt zwischen uns. Toni hat die gleiche Art wie ich, nach vorn zu schauen, nicht im Gestern zu leben. Wir passen im Kopf zueinander, haben den gleichen Spaß an Gags.“ Er gesteht: Es ist natürlich schade, dass uns 26 Jahre trennen. Aber ich habe nicht das Bedürfnis, sie formen zu wollen, wie das Ältere mit ihren jüngeren Partnern gern tun.“ Die Ehe mit Tanja ist die dritte des Sängers. Und was sie ihm bedeutet, drückt er mit verliebtem Bick so aus: „Es gab ein Vorprogramm, Tanja ist der Top-Act.“

Großer Moment. Sie hatten keine Vorstellung, wann, wo und wie es passiert. Doch dass ihr gemeinsames Leben auf eine Hochzeit hinausläuft, war sicher. „Wir hatten uns einander versprochen“, sagt der 64-Jährige. Dann planten sie einen Urlaub in San Francisco und fühlten: Da heiraten wir. Tanja: „Ich brauche dieses ganze Pipapo mit weißem Kleid, Tauben und Heiratsantrag mit Kniefall nicht.“ Toni: „Vor Tanja bin ich symbolisch immer auf den Knien … Uns reichte es, in San Francisco zu heiraten.“ Wenn das nicht romantisch ist! High Noon. Am 4. Februar zwölf Uhr mittags standen sie in der City Hall vor dem Standesbeamten Allan Bernstein. „Da übermannten uns die Gefühle: Wir tun es wirklich! Das ging von Herzklopfen bis kurz vor Heulen, als wir „Yes I will“ sagten“, erinnert sich Tanja. Übrigens: Statt Hochzeitsmenü gab es Hotdogs.

Redaktion
on 24. Mai 2017

Das passt dazu...