Skip to main content
Maxi Biewer
RTL/Stempell
Maxi Biewer
RTL-Wetterfee spielt in Kult-Musical

Vom 10. Juli bis zum 9. August steht RTL-Wetterfee Maxi Biewer in der Musical-Inszenierung des DEFA-Kultfilms „Heißer Sommer“ beim Open Air Festival in Berlin-Köpenick auf der Bühne

Redaktion
on 9. Juni 2017

SUPERillu fragte die 45-Jährige nach ihrer Rolle als strenge Heimleiterin und ob sie einen heißen Draht zu Petrus hat.

Haben Sie den „heißen Sommer“ auch unzählige Male gesehen?

Ich muss gestehen, dass ich den Film im letzten Jahr zum ersten Mal gesehen habe. Als er seinerzeit ins Kino kam, war ich gerade zarte vier Jahre alt. Ich kenne aber viele, die für den Film schwärmen, ein echter Hit!

Sind Sie ein Schlagerfan?

Ich war viele Jahre lang ein echter Frank-Schöbel-Fan, wir wohnten damals nur ein paar Ecken weiter in Berlin-Köpenick, wo ich nun auch mit „Heißer Sommer“ beim 800-Jahre-Köpenick-Festival auf der Bühne stehe.

Freuen Sie sich darüber, in Ihrer alten Heimat aufzutreten?

Zunächst einmal freue ich mich darüber, mal wieder als Schauspielerin aufzutreten und dann natürlich auf ein Wiedersehen mit Freunden und Bekannten, die man aus den Augen verloren und durch’s Internet wiedergefunden hat.

Die Veranstaltung ist ein Open Air Festival. Haben Sie als RTL-Wetterfee einen speziellen Draht zu Petrus?

Das ist meine Hauptaufgabe! Ich bin dafür verantwortlich, dass das mit dem Wetter passt ... Nein, es ist ja so, dass die Zuschauer zum Glück überdacht sitzen und damit mehr Glück haben als das darstellende Personal. Aber die Örtlichkeit ist spektakulär! Man hat an der Regattatribüne einen wunderschönen Blick auf die Müggelberge. Ich habe sofort gute Laune bekommen.

Redaktion
on 9. Juni 2017

Das passt dazu...