Skip to main content
Aurora Lacasa
dpa
Aurora Lacasa singt Weihnachten in Familie
Aurora Lacasa: Tournee mit Ex-Ehemann Frank Schöbel

Für Aurora Lacasa wird die Weihnachtszeit in diesem Jahr eine ganz besondere - die Kultsängerin geht gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Frank Schöbel und Tochter Dominique auf Tour

Redaktion
on 24. Mai 2017

Über zwei Millionen Mal hat sich der berühmteste Tonträger der DDR, „Weihnachten in Familie“ verkauft. Nun gibt es eine kleine Sensation: 16 Jahre nach dem letzten gemeinsamen Konzert stehen Frank Schöbel, Aurora Lacasa und Dominique Lacasa gemeinsam auf der Bühne - und touren mit „Weihnachten in Familie 2011“ durch Deutschland. Fast wäre es zu der Zusammenarbeit gar nicht gekommen. Beim Spaziergang durch den herbstlichen Liepnitzwald in ihrer neuen Heimat Wandlitz erzählt Aurora Lacasa: „Ich war bereits in Vorbereitung für ein neues Weihnachtsprogramm. Mitten in dieser Vorbereitung hat der Veranstalter Marcel Block Frank angerufen und gefragt, ob er sich eine gemeinsame Tour mit mir vorstellen könnte. Frank hat eine Nacht darüber geschlafen und mich am nächsten Tag gefragt, wie ich darüber denke. Also habe auch ich eine Nacht darüber geschlafen und dann gerne zugesagt.“ Auf der Tour wird Aurora nun mit eigenen Liedern und eigener Band zu Gast in Franks Programm sein.

Spannung

Mit Frank Schöbel verbindet die in Paris geborene Künstlerin nicht nur eine berufliche Vergangenheit, sondern auch eine Liebe, eine Ehe, zwei gemeinsame Töchter und eine Scheidung. Glück und Tränen. „Für mich und vielleicht auch für das Publikum wird es spannend sein, uns nach so vielen Jahren auf der Bühne zu erleben! Wir freuen uns beide darauf, zumal wir inzwischen ein freundschaftliches Verhältnis haben.“

Lebenslinien

Seit 2004 tourt die Liedermacherin mit ihren eigenen Programmen „Lebenslinien“ und ihren weihnachtlichen Konzerten. Im Jahr 2010 veröffentlichte sie eine zweite CD „Lebenslinien - Das Konzert“, auf der sie einen Bogen vom Schlager über das Volkslied und Chansons spannt. Wird es Auroras Lebenslinien denn auch auf dem Papier geben? „Es gibt Angebote zweier Verlage für ein Buch, im Moment möchte ich aber nicht. Doch man sollte niemals nie sagen.“

Idylle

Kraft für ihre kreative Arbeit tankt Aurora in Wandlitz, wo sie seit bald fünf Jahren mit ihrem Partner lebt. Hier bringt sie sich auch in ihrer Gemeinde ein. „Ich engagiere mich zur Zeit dafür, dass keine Windräder im Wald am Liepnitzsee aufgestellt werden, denn dafür müssen Tausende von Bäumen gefällt werden. Ich bin sehr für alternative Energie und auch für Windkraft, aber nicht dort, wo sie der Natur und den Menschen schadet. Es gibt immer Alternativen“, so Aurora, die ihr Haus mit Solarenergie, Erdwärme und einer ökologischen Kleinkläranlage hat bauen lassen.

TOUR-DATEN 2011

02.12. Bischofswerda
03.12. Stralsund
04.12.Thale
09.12. Gera
10.12. Riesa
11.12. Neubrandenburg
14.12. Rostock
16.12.Chemnitz
17.12. Dresden
18.12. Zwickau
19.12. Berlin
20.12. Suhl
21.12. Leipzig
23.12. Cottbus

Redaktion
on 24. Mai 2017

Das passt dazu...